• Polski
  • Deutsch
  • English
ul. Zielona 1, 11-100 Lidzbark Warmiński

Attraktionen

In Lidzbark sollte man folgende wichtige und sehenswerte Sehenswuerdigkeiten besichtigen:

Staedtische Attraktionen

  • Die gotische Burg – liegt oestlich der Stadt direkt an der Gabelung des Flusses Lyna und des zufliessenden Flusses Symsarny. Viele Jahre war das die Residenz des Bischofs von Ermland.
  • Kirche des Hl. Peters u. des Hl. Pauls – ist im 13. Jahrhundert entstanden
  • Das Stadttor – ist ein imposantes 4-stoeckiges Gebaeude im gotischen Stil, entstanden im Jahre 1352
  • Die Schutzmauern
  • Gewaechshaus des Krasicki – ein besonderes Gebaeude in der Region, entstanden unter dem architektischem Blick des Koenigs August Poniatowski.
  • Orthodox-Kirche – entstanden nach der protestantischen Bauart, gebaut in den Jahren 1818-1823.
  • Kirche des Hl. Kreuzes
  • Kreuzberg – liegt ca. 50 km von Koenigsberg entfernt.

Ist man zwischen August und September in Lidzbark ist es ein Muss die Humor- und Satireveranstaltungen, gewidmet dem Prinzen Ignac Krasicki, dem bekannten polinschen Poeten, zu erleben.

Attraktionen in der Umgebung:

  • Der Walfahrtsort Stoczek Klasztorny – ist im 17. Jh. erbaut worden
  • Der Walfahrtsort Heilige Lind – Kloster vom Ende des 17 Jh., gehoert in die spaete Barockzeit.
  • Wolfsschanze – Ruinen vom Quartier von Adolf Hitler, auf den 1944 ein Attetat veruebt wurde.
  • Dorf des Storches in Zywkowo – ein kleines Dorf 0,5km von der polnisch-russischen Grenze entfernt, in das jedes Jahr ca. 70 Storche hinfliegen

In der naeheren Umgebung von Lidzbark befinden sich drei wunderschoene Seen:

  • WIELOCHOWSKIE – 3 km von der Stadt entfernt
  • SYMSARN– frueher auch Klebowo genannt
  • BLANKI – der groesste See in der Gemeinde